Termine & Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Termine und Neues aus unserem Verein.

Absage Basiswissen für Bevollmächtigte am 21.09 un 23.09 in Mayen

 

Aufgrund zu bgeringer Anmeldezahlen musste die geplante Veranstaltung in Mayen leider abgesagt werden. Interessierte können sich jederzeit ersatzweise für Beratungsgespräche melden.

Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen - Betreuungsverein unterstützt Spendenaktion des AWO Bezirks Rheinland e.V.

 

Die Bilder aus den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, haben auch bei uns Fassungslosigkeit und tiefe Betroffenheit ausgelöst. Wir fühlen mit den Menschen, die Angehörige, Freunde oder Nachbarn verloren haben. Zusätzlich zu den Verlusten an Menschenleben, stehen zahlreiche Betroffene auch materiell buchstäblich vor dem Nichts. Wir vom Betreuungsverein der AWO Mayen-Koblenz e.V., haben uns daher entschlossen mit einer Geldspende an die Hochwasserspendensammlung des AWO Bezirks Rheinland e.V. denen zu helfen, sie jetzt am stärksten Betroffenen sind.

Wenn auch sie spenden wollen, können sie sich unter dem nachstehenden Link näher informieren.

 

https://awo-blog.info/hilfe-fuer-die-opfer-der-hochwasserkatastrophe/

 

Wir danken ihnen für ihre Hilfe.

Absage geplanter Informationsnachmittag am 20.07.2021 mit SK Andernach

 

Aufgrund zu geringer Anmeldezahlen musste der geplante Informationsnachmittag am 20.07. zu "Vorsorgenden Verfügungen" in Andernach leider abgesagt werden. Interessierte können sich jederzeit ersatzweise für Beratungsgespräche bei den beiden Betreuungsvereinen melden.

 

Newsletter II/2021

Terminverschiebung für den Erfahrungsaustausch in Mayen

 

Der Erfahrungaustausch für Ehrenamtler am 23.06.2021 in Mayen musste leider verschoben werden. Neuer Termin ist Mittwoch der 04.08.2021. Ort (Cafeteria im AWO Seniorenheim Mayen) und Uhrzeit (16:00 Uhr). Bleiben gleich.

 

Leichte Sprache - Wir machen mit!

 

Der AWO Betreuungsverein unterstützt die Initiative für leichte Sprache um weitere Barrieren in der Kommunikation zu verringern. Ab sofort steht unser Leitbild in einfacher Sprache nachstehend als Download zur Verfügung. Zudem setzen wir ab sofort bei Bedarf Patientenverfügungen in leichter Sprache ein. Auch Broschüren zum Thema gesetzliche Betreuung in einfacher Sprache sind auf der Geschäftsstelle vorrätig, bzw im Linkverzeichnis verlinkt. Wir hoffen hiermit einen Beitrag zu leisten unsere Angebote einem noch größeren Personenkreis zugänglich zu machen.

Leitbild des AWO Betreuungsvereins in leichter Sprache
Leitbild_AWO_BV-MYK_Leichte-Sprache_gepr[...]
PDF-Dokument [679.2 KB]

Neuer Termin für Veranstaltung zu Vorsorgenden Verfügungen

 

In Zusammenarbeit mit dem SK Betreuungsverein Andernach e.V. soll, vorbehaltlich der Entwicklung der Corona Pandemie, am 20.07. um 16 Uhr auf der Geschäftsstelle des SK Andernach e.V. eine neue Veranstaltung zum Thema Vorsorgende Verfügungen stattfinden. Weitere Informationen hierzu werden wir rechtzeitig hier veröffentlichen.

 

Frohe Ostern - Wir lassen es blühen

 

Neben Ostergrüßen erhielten alle unsere Mitglieder, passend zum Frühlingsanfang, eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Samen für bienenfreundliche Blumen. Nachhaltigkeit fängt wie gute Betreuung vor Ort an. Das Frühjahr startet durch, dieses Jahr auch mit Blumen.

Leichte Sprache beim AWO Betreuungsverein Mayen-Koblenz e.V.

 

Ab Ende Mai 2021 wird der AWO Betreuungsverein erste eigene Unterlagen in leichter Sprache bereit halten und online stellen.

Wir halten sie an dieser Stelle auf dem laufenden.

Absage Veranstaltung Vorsorgende Verfügungen

 

Aufgrund der bis aktuell 18.04.2021 verlängerten Maßnahmen gegen die laufende Corona Pandemie, muss die für den 15.04.2021 gemeinsam mit dem SK Betreuungsverein Andernach e.V. geplante Informationsveranstaltung zu Vorsorgenden Verfügungen in Plaidt leider entfallen.

Interessierte die die Veranstaltung gerne besucht hätten, können sich jedoch jederzeit zu Einzelberatungen bei uns oder über den Vorsitzenden des AWO Betreuungsvereins Mayen-Koblenz Herrn Viktor Gesslein aus Plaidt Tel.: 02632/953294 anmelden. Einzelberatungen können telefonisch, per Onlinemeeting oder persönlich unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen erfolgen.

Absage Erfahrungsaustausch 

 

Der geplante Erfahrungsaustausch am Dienstag den 23.03.2021 im Haus der Familie in Andernach muss aufgrund der Corona Pandemie leider abgesagt werden, da das Cafe im Haus der Familie noch geschlossen ist.

Wir hoffen, dass die anderen geplanten Erfahrungsaustausche in 2021 stattfinden können.

Newsletter I/2021

Rheinland-Pfalz priosiert gesetzliche Betreuer bei Corona Impfung

 

Das Land Rheinland-Pfalz hat gesetzliche Betreuerinnen und gesetzliche Betreuer, die ihre Tätigkeit berufsmäßig ausüben, bei derCorona Impfung priorisiert. 

Derzeit wird seitens des Landesministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie geprüft inwieweit zukünftig auch ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer unter diese Regel fallen können. Nach Information der Liga der freien Wohlfahrtverbände in Rheinland-Pfalz, können ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer die in Einrichtungen der Eingliederungshilfe regelmäßig und mehrere Betreute versorgen über die einrichtungsbezogenen Impfungen geimpft werden.

Sollten sich Änderungen ergeben werden wir direkt hierüber über unsere Homepage informieren.

Weiterführende Informationen können sie unter den nachfolgenden Links finden.

 

www.impftermin.rlp.de

 

www.msagd.rlp.de

 

www.liga-rlp.de

 

Ergänzung vom 18.03.2021

 

Auszug aus dem Newsletter I/2021 des AWO Betreuungsvereins Mayen-Koblenz e.V. 

 

Daraus kann man folgern, dass es bei der Impfreihenfolge in erster Linie darum geht, Personen, die erhöhten Kontakt zu gefährdeten Personen haben, zu impfen, um diese zu schützen. Das macht Sinn! Betreuer, die also wenig bis gar nicht in Pflegeheimen zu tun haben, sind momentan von der Priorisierung ausgeschlossen, weil eben keine Gefahr von ihnen für die gefährdete Personengruppe der Heimbewohner ausgeht. In jedem Fall ist die Formulierung auf der Homepage unklar, denn auch ehrenamtliche Betreuer sind gesetzliche Betreuer. Wenn Sie als ehrenamtlicher Betreuer also wenig bis gar nicht in Pflegeeinrichtungen zu tun haben und dort nicht zu mehreren Betreuten Kontakt halten müssen, gilt die Impfpriorisierung zurzeit leider nicht für Sie.

 

Weitere Informationen finden sie in dem Newsletter I/2021 der auf dieser Homepage zum Download bereit steht. Wenn sie dauerhaft Interesse an unserem Newsletter haben, können sie sich auch gerne über unser Kontaktformular für den kostenlosen Newsletter registrieren lassen.

Jahresprogramm 2021

Jahresprogramm 2021.pdf
PDF-Dokument [776.1 KB]

Wichtiger Hinweis zum Jahresprogramm:

 

Aufgrund der nicht absehbaren weiteren Entwicklung der SARS-CoV 2 Pandemie kan es passieren das Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Absagen werden rechtzeitig über unsere Homepage bekannt gegeben. 

Wir bieten auch eine Beratung für Ratsuchende per Webcam an. Bitte melden sie sich bei uns, wenn sie an diesem Angebot Interesse haben. Wir geben ihnen dann die notwendigen Kontaktdaten.

Termine Abendstprechstunden

Termine Abendprechstunde 2021.pdf
PDF-Dokument [50.7 KB]

Termine Wochenendsprechstunden

Termine offene Sprechstunden